Ottos Wirsing-Auflauf

Wirsingauflauf

Ein sehr leckerer Auflauf von meinem „Koch-Mentor“ Otto, hauptsächlich bestehend aus Wirsing, Hackfleisch und Kartoffelpürree. Eine dicke, knusprige Käseschicht krönt den Auflauf. Er ist zwar einigermaßen arbeitsintensiv, aber weils eben ein Auflauf ist auch gut vorzubereiten. Die Mühe lohnt auf jeden Fall, der Auflauf hat seinen ganz eigenen Geschmack und es lohnt sich ihn mal öfter zu machen, besonders in den kälteren Monaten.

Zutaten (für 4-6 Personen):

1 großer Wirsing
500g Hackfleisch
2 große Zwiebeln
ca. 750g Kartoffeln
300ml Sahne
2 Eier
300g geriebener Käse
(Empfehlung: mittelalter Gouda oder Emmentaler)
ausreichend gekörnte Gemüsebrühe
Milch
ein guter Stich Butter
2 Eier
Salz
schwarzer Pfeffer
Muskatnuss
Paprikapulver (edelsüß)
Thymian
Liebstöckel
Maggi
Kümmel
Olivenöl

Zubereitung:

Kartoffeln (für den Kartoffelpürree) schälen und kochen.

Gemüsebrühe in einem großen Topf aufkochen.
Wirsing in 1cm-breite Streifen schneiden und in der Brühe mit 1TL Kümmel ca. 3 Minuten kochen (bis er genau richtig, sprich nicht zu weich und nicht zu hart ist).

Währenddessen das Hackfleisch mit den gehackten Zwiebeln in ein wenig Öl anbraten, und mit Salz, Pfeffer (wer mag kann hier den schwarzen Pfeffer auch durch Cayenne-Pfeffer ersetzen, das ergänzt das Paprikapulver gut.), ordentlich Paprika, Thymian und ein wenig Liebstöckel gut anbraten.

Eine große Auflaufform mit der Hälfte des Wirsings auslegen, Hackfleisch darauf und dann den Rest Wirsing darüber schichten.

Die gar gekochten Kartoffeln mit Milch und Butter zu einer guten, nicht zu festen (aber auch nicht zu flüssigen) Masse Pürree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, ein wenig Liebstöckel und Muskat würzen.

Das Pürree als oberste Schicht in der Auflaufform verteilen.

Sahne mit Eiern verquirlen, eine Prise Salz und ordentlich frisch gemahlener Pfeffer vermischen und über den Auflauf kippen – dazu mit einem Messer ein paar Löcher in die Kartoffelpürree-Decke stechen, bis die ganze Sauce versunken ist.

Eine ordentlich dicke Schicht Käse als letztes über den Auflauf geben und bei 180° im Backofen bis zur gewünschten Farbe (Richtwert 40 Minuten) backen und bräunen lassen.

Guten Appetit!

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>