Weber Genesis E330 (US-Version) an deutsche Gasflasche anschließen

Einen Gasgrill habe ich mir schon lange gewünscht, auch wenn ich meinen Kohlegrill grundsätzlich vorziehe. Trotzdem ist für bestimmte Sachen der Gasgrill einfach praktisch. Und ganz unverhofft bekam ich von Freunden aus Amerika (DANKE!!!) deren Weber Genesis E330 (vermutlich Version 2013, mit gusseisernem Rost) geschenkt. Wir mussten uns den Grill nur in Ramstein abholen… Leider bekommt man hier aber kaum amerikanische Gasflaschen, das hat, soweit ich es verstanden habe, auch mit Sicherheitsstandards und Zulassungen zu tun. Schade eigentlich, denn in der amerikanischen Version des Genesis ist eine Waage eingebaut, an der die Gasflasche hängt und man den Füllstand in etwa ablesen kann. Sehr clever, eigentlich.

Amerikanische Gasflasche im Weber Genesis E330 US-Version Seitenwand vom Weber Genesis E330 (US-Version) Was ein Gerät...

…weiterlesen…

Bose 601 Restauration – Sicken der Tieftöner austauschen [RE-Post]

Die Sicken der Tieftöner bei alten Bose 601 / Serie I (Baujahr zwischen 1977 und 1980, das kann ich Foren entnehmen aber bei meinen Boxen nicht eindeutig verifizieren)  sind bis heute in den meisten Fällen wohl leider altersbedingt zerfleddert. Es gibt zwei Möglichkeiten die Boxen zu restaurieren: Die kompletten Tieftöner (TT) austauschen oder die Sicken reparieren. Ich entschied mich dazu, mich an der Reparatur der Sicken zu versuchen, nicht nur weil das billiger ist als komplett neue Chassis einzubauen, sondern auch, weil ich mir dadurch versprach den Klangcharakter der Boxen nicht wesentlich zu verändern, wie es möglicherweise beim Einbau neuer, nicht originaler  TT der Fall gewesen wäre. Auf dieser Seite dokumentiere ich meine Arbeit [Diesen Artikel hatte ich im September 2008 bereits in einem anderen Blog veröffentlicht, weil ich noch keinen eigenen Blog hatte. Dies ist eine nur an wenigen Stellen veränderte Kopie des originalen Beitrags].

Bose 601 mit defekten Tieftönern (Sicke zerfleddert)

Bose 601 mit defekten Tieftönern (Sicke zerfleddert)

Vorweg kann ich aber sagen: die Restauration der Sicken lohnt sich sehr und man sollte sich auf jeden Fall daran probieren, bevor man vorschnell alle Tieftöner austauscht.

…weiterlesen…

MANDAL und LEDBERG – dezentes Licht im Schlafzimmer

MANDAL und LEDBERG  von IKEA sind kombinierbar und man kann durch die Kombination beider Teile ein recht dezentes und angenehmes Licht ins Schlafzimmer bringen, ohne die Nachttische mit unnötigen Leuchten vollstellen zu müssen. Klar, zum Lesen eignet sich diese Variante nur bedingt, aber ich schlafe lieber in meinem Bett anstatt zu lesen. Wer das anders sieht und vor dem Schlafen gerne ein paar Seiten liest, der wird nicht um eine ordentliche Nachttischlampe herumkommen. Aber wer sich – wie ich – fragt, wie man dezent Licht ins Schlafzimmer bringen kann, der könnte den Artikel zumindest überfliegen und sich die Bilder anschauen.

…weiterlesen…

Logitech Harmony One und Sony KDL55EX725: Lösung für das Problem mit TV-Eingang

Für ein aus mehreren Komponenten bestehendes TV-Setup empfiehlt sich zur zentralen Steuerung oft eine Logitech Harmony um die Fummelei mit bis zu 5 sich auf dem Couchtisch ansammelnden Fernbedienungen zu vermeiden. Bis ich meine Harmony One+ aber so konfiguriert hatte, dass sie auch reibungslos mit unserem Sony-Fernseher kommunizierte, musste ich ein wenig Zeit investieren um mir die dafür notwendige (!) Expertise anzulesen. Etwas ärgerlich, denn ein Produkt wie die Harmony One+ sollte (zumal in dieser Preisklasse) erwartungsgemäß von Anfang an funktionieren. Aber zumindest mit dem KDL55EX725 bereitete vor allem das Umschalten zwischen verschiedenen Aktionen Probleme, was die Auswahl des richtigen Eingangs für den internen digitalen Sat-Receiver betrifft.

 

 

 

 

 

 

…weiterlesen…

IKEA Lindmon Jalousien mit Klemmträgern

Um Jalousien oder Rollos an einem Fenster anzubringen, muss eigentlich gebohrt werden. Je nach Eigentumsverhältnissen kann das aber auch untersagt sein und die feste Installation ist unter Umständen unerwünscht. Natürlich kann man Jalousien aber auch installieren, ohne Löcher in den Fensterrahmen bohren zu müssen. Dazu benötigt man sog. Klemmträger, die oben in den Fenster- (oder Tür-)Rahmen eingehängt und dann angeklemmt werden. An diesen Klemmen kann man dann ohne jegliches Bohren Jalousien installieren.

Viele Klemmträger sind universal für unterschiedliche Jalousien/Rollos geeignet. So funktioniert das auch mit Lindmon von IKEA.

…weiterlesen…

Wechsel des Autoradios im Opel Meriva (Bj. 2004)

Wenn sich die technischen und klanglichen Qualitätsansprüche an ein Autoradio auf den Radioempfang und vielleicht auch noch auf das Abspielen einer Audio CD beschränken, so wird man mit den werkseigenen Standardradios in vielen Autos vermutlich auskommen. Hat man hingegen darüber hinaus das Bedürfnis MP3s abzuspielen, am besten nicht nur über CD sondern auch per USB-Anschluss, schreit die Sache nach dem Wechsel des Autoradios, so etwas leistet kaum ein Herstellermodell. Meine Ansprüche waren neben genereller MP3 Unterstützung und dem USB Anschluss auch der AUX-Anschluss. Spontan hat mich das Sony CDX-GT35U angesprochen. Es konnte alles was ich wollte und war auch nicht sonderlich teuer. Sicherlich gibt es noch sehr viel bessere Radios mit IPOD-Support großem Display für Videofunktion usw… Preislich ist nach oben hin natürlich noch viel möglich, aber zwischen meinem jetzigen Sony und dem werkseigenen Vorgänger von Opel liegen schon Welten – und mir reicht das Sony.

Eingebautes Sony CDX-GT35U: im Betrieb

Generell gilt: Der Wechsel eines Autoradios ist nicht sonderlich schwer: nur Mut! Ich hatte es vorher auch noch nicht gemacht und mir im Internet einige Tips durchgelesen. Hier gibts eine kleine bebilderte Zusammenfassung, wie ich es gemacht habe, vielleicht hilft das jemandem… …weiterlesen…

Die zarteste Versuchung…

…seit es Schokolade gibt. …weiterlesen…

Hallo Welt!

Heute startet mein Blog und dies hier ist mein erster Eintrag. Das WordPress wurde eben frisch installiert und ist bis auf die rudimentärsten Einstellungen, die ich bereits vorgenommen habe, noch jungfräulich. Zunächst möchte ich das Design personalisieren, vielleicht gelingt mir das schon bald. Dann will ich das Blog bald mit den Inhalten füttern, die sich bereits über längere Zeit angesammelt haben. In unregelmäßigen Abständen soll sich dabei allerlei Interessantes ansammeln. Ich verstehe das Blog als kleine private Fundgrube mit öffentlichem Zugriff. Grob gesagt geht es dabei um die Themen, die mich interessieren. Geplant ist die Veröffentlichung von Fotografien und Rezepten, aber auch allerlei anderen Späßen. Es wird also noch auskommen, wo mich die Bloggerei hinführt… Bis dahin viel Spaß!

—fuel