Aldi-Auflauf 2.0

Vor kurzem wollte ich einen Auflauf machen und habe bei chefkoch.de „Auflauf“ eingegeben und mir die Ergebnisse nach Hits sortiert anzeigen lassen. Ziemlich weit oben fand sich zu meinem erstaunen ein Rezept namens „Aldi-Auflauf„. Es besteht lediglich aus 5 Zutaten und eigentlich koche ich solche Sachen üblicherweise nicht. Aber beim nächsten Aldi-Besuch erinnerte ich mich daran und habe die Zutaten aus Spaß gekauft. Heute bot es sich an und ich habe den Auflauf gemacht, allerdings leicht abgewandelt. Auf Wunsch meines Mitbewohners notiere ich an dieser Stelle, was ich vom chefkoch-Rezept abweichend gemacht habe…

Zutaten:

1 Pkg. Buttergemüse (TK)
1 Pkg. Hähnchengeschnetzeltes (TK)
1 Pkg. Blumenkohl-Brokkoli-Suppe
200g Saure Sahne
200ml Schlagsahne
250g Spätzle
ein wenig Käse zum überbacken.

Zubereitung:

Buttergemüse und Hähnchen antauen lassen (entweder einige Stunden vorher schon rausholen oder in der Auflaufform bei 40-50° in den Backofen). Spätzle in Salzwasser kochen. Für die Sauce Saure Sahne und Schlagsahne mit der Suppe verrühren; nach Bedarf mit (Nudel-)Wasser verflüssigen und nach Geschmack mit Brühe und/oder weißem Pfeffer nachwürzen. Spätzle in die Auflaufform geben, Gemüse und Hähnchen darüber verteilen. Sauce und anschließend auch den Käse darüber verteilen. Bei 180° ca. 45 Minuten in den Backofen, je nach Backofen die ersten 20 Minuten mit Alufolie damit der Käse (bei zu starker Oberhitze) nicht verbrennt.

2 comments to Aldi-Auflauf 2.0

  • Stephan

    LOL, der Peter „… und eigentlich koche ich solche Sachen üblicherweise nicht.“ Du erwärmst sie nur in der Mikrowelle. :D

  • lol… und du kochst üblicherweise tricolore fussili mit angebratener lyoner und ketchup, verziert mit gehackter, krauser petersilie, nicht wahr? wie sehr ich das vermisse :-P

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>